Zurück

Vorstellung einer neuen Basisversion der bewährten Pharmatec SVP Prozessanlage zur Produktion parenteraler Pharmazeutika

Mit Stolz verkündet Syntegon, die weltweite Einführung des SVP Essential Formulierungssystems, einer neuen standardisierten Basis Version der vielseitigen Pharmatec SVP-Prozessanlage mit 1-2 Behältern.

Die SVP Essential ist geeignet für die Herstellung wässriger Lösungen und Suspensionsprodukte wie z. B. Insulin. Der Kunde erhält mit der Anlage, die für die beabsichtigte Produktpalette erforderliche Funktionalität. Durch die standardisierte Bauweise kann die Anlage schnell geliefert, installiert sowie qualifiziert und in Betrieb genommen werden.

Bei der Formulierung von Arzneimitteln, bei denen die erforderlichen Funktionalitäten der Anlage stark von dem Pharmazeutikatyp abhängig sind, erweist sich die Modularisierung als entscheidender Konstruktionsvorteil. So kann der Bedarf an Prozessflexibilität und äußerst kurzen Lieferzeiten gedeckt werden. Die standardisierten Lösungen der Pharmatec SVP Essential werden in Chargengrößen von 50-1000l geliefert. Die Vielseitigkeit der SVP Essential wird durch eine Auswahl von über 40 vorgetesteten Funktionsmodulen ermöglicht. Des Weiteren verfügt die neue Basisvariante über ein vorgefertigtes und vollständig integriertes Design für den Transport in einem Standard-Seecontainer, hierfür müssen nur die Behälter für den Versand demontiert werden.

Die SVP Essential gibt ein klares Leistungsversprechen: GMP Prozessflexibilität mit höchster Geschwindigkeit und einzigartigem Komfort.

 

Möchten Sie mehr erfahren? Besuchen Sie unsere Website und nehmen Sie direkt Kontakt mit einem unserer Fachexperten auf.

 

Seitenanfang